Unsere Praxis

Unsere Praxisgemeinschaft besteht seit 2004 und ist mittlerweile eine der größten Praxen für Chinesische Therapieverfahren, insbesondere Arzneimitteltherapie >, Akupunktur > und Ernährungstherapie > basierend auf einer Chinesischen Diagnostik > im Großraum Stuttgart. Selbstverständlich wenden wir als Fachärzte auch schulmedizinische Diagnostik (Labor etc.) und Therapien an. Für viele unserer Patienten übernehmen wir auch die hausärztliche Versorgung. ...


Mehr erfahren Sie hier:

allgemeines
team
kunst & kultur

Allgemeines

Wir möchten im Sinne einer integrativen, ganzheitlichen Patientenversorgung immer die individuell optimale Lösung für und mit unseren Patienten finden. Häufig ist es sinnvoll Arzneimitteltherapie >, Akupunktur >, Ernährungstherapie > und auch schulmedizinische Therapien miteinander zu kombinieren. Dazu gehört eine intensive Beratung, welche auch die Lebensführung mit einschließt. Zusätzlich verfügen wir über ein gutes Netzwerk an Kollegen aus allen Fachbereichen.

Termine werden nach Vereinbarung vergeben. Wir möchten unseren Patienten auch Notfalltermine anbieten, bemühen uns aber gleichzeitig, die Wartezeiten möglichst kurz zu halten. Die Behandlungskosten (Abrechnung erfolgt nach der Gebührenordnung für Ärzte, GOÄ) werden von den Patienten selbst getragen. Privatpatienten bekommen die Kosten von Ihrer Kasse in der Regel komplett erstattet. Wir sind Mitglied der der SMS > , der AGTCM > und der Ärztekammer BW >.

TEAM

Wir sind ein Team aus Fachärzten, die sich seit Jahren intensiv mit der Chinesischen Medizin befassen und diese auf authentische Weise leben und praktizieren. Eine menschliche Medizin und zufriedene Patienten ist für uns alle die größte Motivation.

Marc Olbrich

Praxisassistent

Diplomierter Kartograf, jetzt Grafik- und Webdesigner (mografikundweb.de >). Zusätzlich zur selbständigen Tätigkeit ehrenamtliches Engagement für die Galerie Oberwelt e.V., Schüler im Wing Tzun Kung Fu und Musikliebhaber.

Dr. med. Marc Scheuermann

Facharzt für Innere Medizin, CPC

Medizinstudium in Tübingen, München, Berlin, London, Colombo und Basel, danach klinische Ausbildung zum Facharzt für Innere Medizin in Stuttgart.

Seit 1996 intensives Studium der Chinesischen Medizin, mehrjährige Ausbildung bei der Internationalen Gesellschaft für Chinesische Medizin (SMS) > in München und anderen Fachgesellschaften, Abschluss mit dem CPC (Certified Physician of Chinese Medicine) >, dem höchsten ärztlichen Ausbildungsstandard für Chinesische Medizin (TCM) im deutschsprachigen Raum.

Postgraduierte Vertiefung während eines 6-monatigen Studienaufenthaltes in Hangzhou, China. Dort Zusammenarbeit mit Altärzten in den Bereichen Allgemeinmedizin, Innere Medizin (Gastroenterologie, Kardiologie und Onkologie), Orthopädie und Traumatologie, Neurologie, Pädiatrie.

4-jährige Ausbildung und Abschluss in klassischer Chinesischer Rezepturlehre (Shanghan lun und Jingui yaolüe) am internationalen Institute of Classics in East Asian Medicine >. Vorstand der Internationalen Gesellschaft für Chinesische Medizin (SMS) > in München.

Regelmäßige Dozententätigkeit in München.

Denise Scheuermann

Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin

Medizinstudium an der Universität des Saarlandes in Homburg und am Karolinska Institut in Stockholm, sowie in Brüssel und Pretoria.

Klinische Ausbildung zur Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin am Olgahospital in Stuttgart.

Seit 2011 in Stuttgart als niedergelassene Kinderärztin tätig. Studium der Chinesischen Medizin bei der Internationalen Gesellschaft für Chinesische Medizin (SMS) > in München, insbesondere eine mehrjährige Ausbildung in Chinesischer Arzneimitteltherapie.

Ausbildung in Kinderakupunktur bei Julian Scott und in Kindertuina bei Han Chaling.

Dr. med. Sabine Habelt

Ärztin

Medizinstudium in Budapest, Ulm, Nanjing, Stuttgart und Auckland, danach klinische Tätigkeit in der Anästhesie im Chirurgie Centrum Bad Cannstatt sowie im Klinikum Ludwigsburg.

Seit 2001 Studium der Traditionellen Chinesischen Medizin, mehrjährige Ausbildung an der Akademie der Universität Ulm bei Dr. März und Prof. Englert und später Weiterbildungen in Spezialthemen der TCM bei diversen Fachgesellschaften (SMS der Internationalen Gesellschaft für Chinesische Medizin (SMS) > in München, AGTCM, Inheritance of Traditional Chinese Medicine, China Qi Lu School of Miscellaneous Disease, DAA) u.a. bei Prof. Ross, Dr. Richard Tan, Prof. Li Jie, Han Chaling, Prof. Bahr.

2010 Anerkennung der Zusatzbezeichnung Akupunktur durch die Bezirksärztekammer Nordwürttemberg.
09/2011 - 06/2019 angestellte Ärztin bei Akuptunktur im Zentrum Dr. Tan, Stuttgart.

Antje Schröder

Praxisassistentin

Freischaffende Fotografin www.antjeschroeder.com

Dr. med. Marc Scheuermann

Facharzt für Innere Medizin, CPC

Medizinstudium in Tübingen, München, Berlin, London, Colombo und Basel, danach klinische Ausbildung zum Facharzt für Innere Medizin in Stuttgart.

Seit 1996 intensives Studium der Chinesischen Medizin, mehrjährige Ausbildung bei der Internationalen Gesellschaft für Chinesische Medizin (SMS) > in München und anderen Fachgesellschaften, Abschluss mit dem CPC (Certified Physician of Chinese Medicine) >, dem höchsten ärztlichen Ausbildungsstandard für Chinesische Medizin (TCM) im deutschsprachigen Raum.

Postgraduierte Vertiefung während eines 6-monatigen Studienaufenthaltes in Hangzhou, China. Dort Zusammenarbeit mit Altärzten in den Bereichen Allgemeinmedizin, Innere Medizin (Gastroenterologie, Kardiologie und Onkologie), Orthopädie und Traumatologie, Neurologie, Pädiatrie.

4-jährige Ausbildung und Abschluss in klassischer Chinesischer Rezepturlehre (Shanghan lun und Jingui yaolüe) am internationalen Institute of Classics in East Asian Medicine >. Vorstand der Internationalen Gesellschaft für Chinesische Medizin (SMS) > in München.

Regelmäßige Dozententätigkeit in München.

Denise Scheuermann

Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin

Medizinstudium an der Universität des Saarlandes in Homburg und am Karolinska Institut in Stockholm, sowie in Brüssel und Pretoria.

Klinische Ausbildung zur Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin am Olgahospital in Stuttgart.

Seit 2011 in Stuttgart als niedergelassene Kinderärztin tätig. Studium der Chinesischen Medizin bei der Internationalen Gesellschaft für Chinesische Medizin (SMS) > in München, insbesondere eine mehrjährige Ausbildung in Chinesischer Arzneimitteltherapie.

Ausbildung in Kinderakupunktur bei Julian Scott und in Kindertuina bei Han Chaling.

Dr. med. Sabine Habelt

Ärztin

Medizinstudium in Budapest, Ulm, Nanjing, Stuttgart und Auckland, danach klinische Tätigkeit in der Anästhesie im Chirurgie Centrum Bad Cannstatt sowie im Klinikum Ludwigsburg.

Seit 2001 Studium der Traditionellen Chinesischen Medizin, mehrjährige Ausbildung an der Akademie der Universität Ulm bei Dr. März und Prof. Englert und später Weiterbildungen in Spezialthemen der TCM bei diversen Fachgesellschaften (SMS der Internationalen Gesellschaft für Chinesische Medizin (SMS) > in München, AGTCM, Inheritance of Traditional Chinese Medicine, China Qi Lu School of Miscellaneous Disease, DAA) u.a. bei Prof. Ross, Dr. Richard Tan, Prof. Li Jie, Han Chaling, Prof. Bahr.

2010 Anerkennung der Zusatzbezeichnung Akupunktur durch die Bezirksärztekammer Nordwürttemberg.
09/2011 - 06/2019 angestellte Ärztin bei Akuptunktur im Zentrum Dr. Tan, Stuttgart.

Antje Schröder

Praxisassistentin

Freischaffende Fotografin www.antjeschroeder.com

Marc Olbrich

Praxisassistent

Diplomierter Kartograf, jetzt Grafik- und Webdesigner (mografikundweb.de >). Zusätzlich zur selbständigen Tätigkeit ehrenamtliches Engagement für die Galerie Oberwelt e.V., Schüler im Wing Tzun Kung Fu und Musikliebhaber.

Kunst & Kultur

Unsere schönen, großzügigen Räumlichkeiten laden zum Wohlfühlen ein. Die großen Flächen möchten wir aber auch nutzen, um uns und unsere Patienten zu inspirieren. Wir bieten Künstlern, deren Arbeit uns begeistert, die Möglichkeit in unseren Räumen auszustellen und durch Ihre Kunst wiederum unsere Arbeit zu bereichern.

Atelier pica-pica – Malerei und Grafik

Seit 2007 bilden drei Absolventinnen der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart eine Arbeits-und Ateliergemeinschaft namens pica-pica:

Angelika Kuckuck, Tajana Marcinko und Anke Hoffmann.

Alle drei bewegen sich in den Bereichen Malerei, Grafik, Collage, Fotografie und diversen Mischtechniken, aber jede mit künstlerisch völlig eigenen Positionen. 

Von 2007-2011 im H7, seit 2011 in der Breitscheidstr.91/1, Stuttgart West, zu finden. 

www.ankeho.com

 

 

 

Antje Schröder – Fotografie

Die 5 Wandlungsphasen – Holz, Feuer, Erde, Metall, Wasser

Aktuell gibt uns unsere Praxismitarbeiterin Antje Schröder Einblicke in Ihr Können als freischaffende Fotografin. Ihre auf Alu gedruckten Fotographien, die inspiriert sind durch die 5 Wandlungsphasen der Chinesischen Philosophie sind sehr ästhetisch und bringen die verschiedenen Charaktereigenschaften der Elemente in unsere Räume.

antjeschroeder.com

Wolfram Bier – Malerei

Serie Pulsatile Decomposition

Der grundlegende Gedanke hinter den Arbeiten ist die Anordnung, die Strukturierung eines sich bewegenden, veränderlichen abstrakten Motivs. Der Entstehungsprozess der Bilder unterliegt einer aufwendingen Prozedur aus wochenlangem aufmalen, trocknen und abschleifen. Diese spezielle Technik ist maßgeblich für die intensive Tiefenwirkung und Individualität der einzelnen Werke verantwortlich. Je nach Betrachtungswinkel, Nähe und Abstand zu den Arbeiten, scheinen diese ihren Ausdruck zu verändern.

Ein spannendes Spiel das den Betrachter immer wieder genau hinsehen lässt, um neues zu entdecken.

wolframbier.com

 

Atelier pica-pica – Malerei und Grafik

Seit 2007 bilden drei Absolventinnen der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart eine Arbeits-und Ateliergemeinschaft namens pica-pica:

Angelika Kuckuck, Tajana Marcinko und Anke Hoffmann.

Alle drei bewegen sich in den Bereichen Malerei, Grafik, Collage, Fotografie und diversen Mischtechniken, aber jede mit künstlerisch völlig eigenen Positionen. 

Von 2007-2011 im H7, seit 2011 in der Breitscheidstr.91/1, Stuttgart West, zu finden. 

www.ankeho.com

 

 

 

Antje Schröder – Fotografie

Die 5 Wandlungsphasen – Holz, Feuer, Erde, Metall, Wasser

Aktuell gibt uns unsere Praxismitarbeiterin Antje Schröder Einblicke in Ihr Können als freischaffende Fotografin. Ihre auf Alu gedruckten Fotographien, die inspiriert sind durch die 5 Wandlungsphasen der Chinesischen Philosophie sind sehr ästhetisch und bringen die verschiedenen Charaktereigenschaften der Elemente in unsere Räume.

antjeschroeder.com

Wolfram Bier – Malerei

Serie Pulsatile Decomposition

Der grundlegende Gedanke hinter den Arbeiten ist die Anordnung, die Strukturierung eines sich bewegenden, veränderlichen abstrakten Motivs. Der Entstehungsprozess der Bilder unterliegt einer aufwendingen Prozedur aus wochenlangem aufmalen, trocknen und abschleifen. Diese spezielle Technik ist maßgeblich für die intensive Tiefenwirkung und Individualität der einzelnen Werke verantwortlich. Je nach Betrachtungswinkel, Nähe und Abstand zu den Arbeiten, scheinen diese ihren Ausdruck zu verändern.

Ein spannendes Spiel das den Betrachter immer wieder genau hinsehen lässt, um neues zu entdecken.

wolframbier.com

 

Atelier pica-pica – Malerei und Grafik

Seit 2007 bilden drei Absolventinnen der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart eine Arbeits-und Ateliergemeinschaft namens pica-pica:

Angelika KuckuckTajana Marcinko und Anke Hoffmann.

Alle drei bewegen sich in den Bereichen Malerei, Grafik, Collage, Fotografie und diversen Mischtechniken, aber jede mit künstlerisch völlig eigenen Positionen. 

Von 2007-2011 im H7, seit 2011 in der Breitscheidstr.91/1, Stuttgart West, zu finden. 

www.ankeho.com

 

Antje Schröder – Fotografie

Die 5 Wandlungsphasen – Holz, Feuer, Erde, Metall, Wasser

Aktuell gibt uns unsere Praxismitarbeiterin Antje Schröder Einblicke in Ihr Können als freischaffende Fotografin. Ihre auf Alu gedruckten Fotographien, die inspiriert sind durch die 5 Wandlungsphasen der Chinesischen Philosophie sind sehr ästhetisch und bringen die verschiedenen Charaktereigenschaften der Elemente in unsere Räume.

antjeschroeder.com

 

Wolfram Bier – Malerei

Serie Pulsatile Decomposition

Der grundlegende Gedanke hinter den Arbeiten ist die Anordnung, die Strukturierung eines sich bewegenden, veränderlichen abstrakten Motivs. Der Entstehungsprozess der Bilder unterliegt einer aufwendingen Prozedur aus wochenlangem aufmalen, trocknen und abschleifen. Diese spezielle Technik ist maßgeblich für die intensive Tiefenwirkung und Individualität der einzelnen Werke verantwortlich. Je nach Betrachtungswinkel, Nähe und Abstand zu den Arbeiten, scheinen diese ihren Ausdruck zu verändern.

Ein spannendes Spiel das den Betrachter immer wieder genau hinsehen lässt, um neues zu entdecken.

wolframbier.com

 

Antje Schröder – Fotografie

Die 5 Wandlungsphasen – Holz, Feuer, Erde, Metall, Wasser

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt

antjeschroeder.com